Zahnarztpraxis - Ihr Zahnarzt in Hamburg
Zahnmedizin
Dr. Benno Gaßmann, MSc
Implantologie
Lohkampstr. 14
22523 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi14 - 20 Uhr
Di, Do08 - 14 Uhr
Fr12 - 18 Uhr
040 / 570 61 31
< Zahnimplantate: komplexere Eingriffe möglich
20.02.2014 16:48 Alter: 3 yrs
Kategorie: Zahnarzt, Allgemein

Mundhygiene schützt vor Herzinfarkt


Wer Zähne und Zahnfleisch gründlich reinigt und pflegt tut auch seinem Herz-Kreislauf-System etwas Gutes. Eine Studie US-amerikanischer Forscher zeigt nun erstmals, dass eine verbesserte Mundhygiene positive Auswirkungen auf eine Arteriosklerose hat, eine umgangssprachlich "Arterienverkalkung" genannte Veränderung der Blutgefäße. Die Arteriosklerose und ihre Folgeerkrankungen - Herzinfarkt und Schlaganfall - sind die führende Todesursache in den westlichen Industrienationen. Wie die Forscher nun herausgefunden haben, besteht eine enge Beziehung zwischen Arteriosklerose, Parodontitis und der bakteriellen Besiedlung der Mundhöhle: Beide Erkrankungen entwickeln sich quasi parallel. Dies ist der bislang deutlichste Hinweis, dass eine Veränderung der Mundflora durch konsequente Mundhygiene nicht nur eine Parodontitis zurückdrängen kann, sondern auch die Arteriosklerose.

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de