Zahnarztpraxis - Ihr Zahnarzt in Hamburg
Zahnmedizin
Dr. Benno Gaßmann, MSc
Implantologie
Lohkampstr. 14
22523 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi14 - 20 Uhr
Di, Do08 - 14 Uhr
Fr12 - 18 Uhr
040 / 570 61 31
< Schwangerschafts-Gingivitis: Nicht zwingend behandeln
16.10.2012 15:52 Alter: 5 yrs
Kategorie: Zahnarzt

Schöner Erfolg: Immer weniger Zahnverlust in höherem Alter


Im Rahmen der Pressekonferenz zum Tag der Zahngesundheit 2012 im September in Berlin wies Prof. Dr. Ina Nitschke, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin, auf die erreichten Erfolge bei der Mundgesundheit hin: Während im Jahr 1997 jeder Vierte in der Altersklasse 65-74 Jahre komplett zahnlos gewesen sei, könne man aufgrund der entsprechenden Datenerhebungen davon ausgehen, dass heute nur noch jeder Fünfte keinen einzigen eigenen Zahn mehr habe. Die aktuell anstehende 5. Deutsche Mundgesundheitsstudie werde zeigen, ob die Zahl nicht sogar längst weiter gesunken ist. Mit der Zahl eigener Zähne steige die Lebensqualität erheblich an, da eventuell notwendiger Zahnersatz eher kürzere Lücken überbrücken müsse und auf den natürlichen eigenen Zähnen meist einen sicheren Halt fände. Zudem seien die eigenen Zähne Teil des natürlichen Systems - und im Fall ihrer Funktion als Stütze für Zahnersatz auch deutlich preiswerter als alle technischen Alternativen. Zahnpflege dürfe mit dem Überschreiten des 65. Geburtstages nicht "ebenfalls in Rente gehen", so ihr Plädoyer für sorgfältige Mundhygiene und regelmäßige Kontrollen auch in höherem Lebensalter.

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de