Zahnarztpraxis - Ihr Zahnarzt in Hamburg
Zahnmedizin
Dr. Benno Gaßmann, MSc
Implantologie
Lohkampstr. 14
22523 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi14 - 20 Uhr
Di, Do08 - 14 Uhr
Fr12 - 18 Uhr
040 / 570 61 31
< Starker Alkoholkonsum verändert die Mundflora
02.12.2011 09:12 Alter: 6 yrs
Kategorie: Zahnarzt

Was die Spucke verrät


Der Speichel von Menschen, die an einer Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontitis) leiden, enthält mehr und andere Stoffwechselprodukte als jener von zahngesunden Menschen. Das berichten US-amerikanische Forscher in der Fachzeitschrift Journal of Dentistry. Das Team hatte bei seinen Untersuchungen eine Kombination verschiedener Analyseverfahren eingesetzt, die so genannte Metabolomik. Mit ihrer Hilfe lassen sich in Körperflüssigkeiten Stoffwechselprodukte identifizieren, quantifizieren sowie deren Zusammenwirken analysieren. Bei Patienten mit Parodontitis konnten die Forscher eine große Zahl von Veränderungen im Speichel nachweisen, die auf einen verstärkten Stoffwechsel und aktivere Enzyme schließen lassen. Nicht überraschend war, dass bei diesen Patienten mehr Abbauprodukte von Bakterien auftraten. Doch der Speichel enthielt darüber hinaus auch mehr Abbauprodukte von anderen Makromolekülen, etwa Fettstoffen oder Zuckerverbindungen. Diese sind quasi Futter für die bakteriellen Bewohner der Mundhöhle und heizen deren Vermehrung an. Die Forscher wollen nicht nur die Rolle des Speichels bei der Entstehung einer Parodontitis besser verstehen, sondern suchen auch nach Biomarkern zur Früherkennung von Entzündungen in der Mundhöhle, die in einer Speichelprobe nachweisbar sind.

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de