Zahnarztpraxis - Ihr Zahnarzt in Hamburg
Zahnmedizin
Dr. Benno Gaßmann, MSc
Implantologie
Lohkampstr. 14
22523 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi14 - 20 Uhr
Di, Do08 - 14 Uhr
Fr12 - 18 Uhr
040 / 570 61 31
< Erinnerung an den Zahnarzttermin per SMS oder Mail
04.05.2012 13:39 Alter: 5 yrs
Kategorie: Zahnarzt

Wechselwirkung zwischen Mundgesundheit und Diabetes


Es gibt eine enge Verknüpfung zwischen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) und Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis). Beide Erkrankungen beeinflussen sich gegenseitig. Menschen, die an der Zuckerkrankheit (Diabetes) leiden, haben ein erhöhtes Risiko für Entzündungen des Zahnhalteapparats (Parodontitis) und Zahnverlust. Der Diabetes begünstigt die Entstehung, das Voranschreiten und den Schweregrad einer Parodontitis. Umgekehrt erschweren Infektionen des Zahnhalteapparates aber auch die gute Einstellung eines Diabetespatienten. Eine Parodontitis erhöht darüber hinaus auch das Risiko von Komplikationen der Erkrankung, etwa Schädigungen der Blutgefäße oder der Nerven. "Darum sollte eine Behandlung parodontaler Infektionen Bestandteil des Diabetesmanagements sein", fordern Zahnärzte von der Universität Bonn im Bundesgesundheitsblatt. Bedeutsam ist auch eine gute Einstellung des Diabetes: Diese kann parodontalen Infektionen vorbeugen und die Therapie erleichtern.

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de