Zahnarztpraxis - Ihr Zahnarzt in Hamburg
Zahnmedizin
Dr. Benno Gaßmann, MSc
Implantologie
Lohkampstr. 14
22523 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi14 - 20 Uhr
Di, Do08 - 14 Uhr
Fr12 - 18 Uhr
040 / 570 61 31
< Schwangerschaft: Auf die Mundgesundheit achten
11.01.2013 09:20 Alter: 4 yrs
Kategorie: Implantation

Zahnextraktion: Gerinnungshemmer müssen nicht abgesetzt werden


Viele Patientinnen und Patienten mit Herzerkrankungen werden mit niedrig dosierter Acetylsalizylsäure ("Aspirin") behandelt, um Thrombosen oder Embolien vorzubeugen. Die Substanz hemmt die Gerinnungsfähigkeit des Blutes. Dadurch verlängert sich aber auch die Blutungszeit bei einer Verletzung oder Operation. Vor größeren chirurgischen Eingriffen wird das Medikament daher abgesetzt und die Patienten erhalten andere Gerinnungshemmer. Bei einfachen Zahnextraktionen ist das Absetzen von Acetylsalizylsäure jedoch nicht nötig. Diese Schlussfolgerung zieht der US-amerikanische Oralchirurg Thomas B. Dodson von der Harvard School of Dental Medicine in Boston in einer Fachzeitschrift aus einer Untersuchung brasilianischer Wissenschaftler. Diese hatten gezeigt, dass Patienten, bei denen das Medikament sieben Tage vor der Extraktion abgesetzt wurde, nicht weniger Blut verloren als jene, die das Medikament nicht abgesetzt hatten.

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de