Zahnarztpraxis - Ihr Zahnarzt in Hamburg
Zahnmedizin
Dr. Benno Gaßmann, MSc
Implantologie
Lohkampstr. 14
22523 Hamburg
Öffnungszeiten:
Mo, Mi14 - 20 Uhr
Di, Do08 - 14 Uhr
Fr12 - 18 Uhr
040 / 570 61 31
< Bald antibakterielle Zahnfüllungen?
06.06.2012 16:00 Alter: 6 yrs
Kategorie: Zahnarzt

Körperhaltung wirkt auf Kieferlage


Wer besonders viel und lange sitzen muss, insbesondere, wenn das Sitzen mit Computer-Arbeit verbunden ist, sollte sich von einem Physiotherapeuten zeigen lassen, wie dabei eine gesunde Körperhaltung erreichbar ist. Wie Privatdozent Dr. M. Oliver Ahlers, Universität Hamburg, bei einem Kongress in Bonn zeigte, hat die Körperhaltung einen deutlichen Einfluss auf die Position der Kiefer.

Insbesondere bei der Bildschirmarbeit werde meist der Kopf in einem unnatürlichen Winkel positioniert, dabei werde der Unterkiefer leicht nach vorne geschoben. Folge dieser unnatürlichen Kopfhaltung können Verspannungen im Nacken sein, die ihrerseits zu Fehlbelastungen des Kiefergelenks führen können. Sind diese ausgeprägt oder erfolgt nicht immer wieder eine entsprechende Entlastung, kann sich ein anhaltender Kopfschmerz entwickeln.

Auch Zahnschäden sind möglich, da selbst leichte Veränderungen der Kieferposition das Zusammenspiel der Zähne stören und es zu Störkontakten und Beschädigungen der Zähne kommen kann. Schon eine minimale Korrektur der Kopfhaltung kann dies meist dauerhaft verhindern.

Quelle: DGI e.V. www.dginet.de